Welpen

Hier erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen rund um Ihren Welpen. Ich kläre Sie über den Alltag und Ihre Umgehensweise mit Ihrem Welpen auf, was bei der Welpenerziehung wichtig ist, welche Faktoren Einfluss auf das Verhalten Ihres Welpen haben und wie Sie das Training mit Ihrem Welpen gestalten. Sie lernen meine Vorgehensweise im Umgang mit einem Welpen und für jeweilige Übungen kennen. Sie erlernen den Einsatz von körpersprachlicher Kommunikation und wie Signale hundefreundlich eingeführt und ausgebaut werden. Wir setzen gemeinsam die ersten Signale und im künftigen Trainingseinheiten bauen wir darauf weiter auf.

Für eine lange und glückliche Beziehung ist es wichtig, dass Ihr Welpe lernt, was von ihm erwartet wird, er sich in Ihr Familiensystem integrieren kann und Sie seinen Bedürfnissen gerecht werden. Dies sind unverzichtbare Schlüssellektionen, um Ihren Welpen verstehen zu lernen, Probleme zu vermeiden und gefestigte fröhliche Begleiter zu bekommen, die im Sauseschritt Signale lernen.

 

Um Ihnen die bedeutensten Grundlagen ausführlich zu erläutern und einen guten Start in Ihr Zusammenleben zu erhalten, ist es für WelpenhalterInnen, die noch nie einen Welpen hatten oder deren Welpenzeit zu lange zurückliegt, verbindlich eine Welpen-Erststunde zu buchen. Hierbei stehen Sie und Ihr Welpe im Mittelpunkt. So kann ich gezielt auf Ihre Fragen und Bedürfnisse, als auch auf die Bedürfnisse Ihres Welpen eingehen. Erste kleine Übungseinheiten richten sich nach der Konzentration des Welpen und wechseln sich mit Pausen ab.

 

Melden Sie sich bevor Ihr Welpe bei Ihnen einzieht.

Oder ist Ihr Welpe bereits eingezogen? Dann kontaktieren Sie mich für weitere Infos und Möglichkeiten.

 

Sobald Ihr Welpe eine kurze Eingewöhnugsphase von einer Woche bei Ihnen hatte, kann unsere erste gemeinsame Trainingseinheit beginnen.

 

 

Welpengruppenstunden

Wenn Sie eine Welpengruppe bei mir besuchen möchten, werden Sie keine Welpenspielstunde antreffen, sondern gemeinsames Lernen von Mensch und Hund.

Warum das so ist erkläre ich Ihnen, dafür drücken sie bitte den Button:

Inhalt:

  •     Theorie, Freispiel und Übungen im Wechsel
  •     Sie bekommen hilfreiche Tipps
  •     gezielte Pausen für die Welpen
  •     Kontakt zu gleichaltrigen Welpen und Menschen
  •     Mensch integriert sich als Sozialpartner und vermittelt Sicherheit, Schutz und Vertrauen
  •     Umweltsicherheit wird gefestigt
  •     Selbstbewusstsein gestärkt
  •     geistige und motorische Entwicklung gefördert
  •     fremde Menschen werden als angenehm betrachtet

 

  •     Gutes Sozialverhalten
  •     Beziehungsaufbau zwischen Mensch und Hund
  •     Erkennen von Tendenzen, rassespezifischen Eigenschaften und Vorlieben des Hundes
  •     Verhalten des Hundes in die vom Mensch gewünschte Bahnen lenken

 


Voraussetzung Welpengruppe:

  • Welpen-Erststunde für NeuhundehalterInnen und länger zurückliegende Welpenzeit
  • Kennenlernen für welpenerfahrene HundehalterInnen
    Bitte geben Sie das Jeweilige bei unserem Erstkontakt mit an, damit wir uns besprechen was sinnvoll für Sie wäre.
  • Der Welpe soll gesund, geimpft (Erstimpfung) und haftpflichtversichert sein.
  • Einsicht in Impfausweis und Haftpflichtversicherung des Hundes bei unserem ersten Treffen.
  • Teilnahme ab der 9. Lebenswoche.

Termin: sobald genügend Teilnehmer (Kleingruppe ab 2 Teams)

 


Dauer:

Welpen-Erststunde 90 Minuten

Welpen-Einzelstunde 60 Minuten

Welpengruppenstunde 60 Minuten

 

Kosten:
Welpen-Erststunde 60,-€
Welpen-Einzelstunde pro Einheit 40,-€

Hausbesuch nach Absprache
Welpengruppenstunde (bei 2 - max. 6 Teams) pro Einheit 13,-€ oder 1 Feld der Gruppenstundkarte (10er-GSK)