Offenes Training

Das offene Training ist für jedes Mensch-Hund-Team geeignet, die noch an ihrer Basis arbeiten, Fortschritte machen wollen und auch bereits die Grundsignale gelernt haben. Außerdem für Hund und Halter, die gerne noch etwas dazu lernen möchten, dürfen hier mitmachen und werden sicherlich das ein oder andere Neue entdecken.

Das offene Training versteht sich als Folgetraining nach dem Junghundekurs. Es werden weiter die Grundlagen der Ausbildung vermittel sowie die eines guten Benehmens geschult und gefestigt.

Dazu zählt die Aufmerksamkeit, Sitz-Platz-Bleib, Leinenführung, Rückruf & Impulskontrolle, Führen & Folgen

Wir beschäftigen uns mit den wichtigsten Alltagssignalen und Alltagssituationen sowie wechselnden Themen, wie zB Sitz-Platz-Bleib, Leinenführung, Rückruf, Impulskontrolle, Ruheübungen, Körperwahrnehmungsübungen als auch Aufgaben aus der Nasenarbeit, ebenso wie sinnvolle und auch spaßige Aktivitäten. 

 

 

Voraussetzungen:

  • Sie sind bereits Kunde/in von Hund-Mensch-Vertrauen.
  • Der Hund soll gesund, geimpft und haftpflichtversichert sein.
  • Teilnehmen können Hunde, die bereits Lernerfahrungen haben und das Arbeiten in einer Hundegruppe kennen.

 


 

Dauer: fortlaufend

Kosten: über 10er-Gruppenstundkarte 130,-€