Querbeet-Kurs

Der hat´s in sich

 

Der Querbeet-Kurs versteht sich als ein zusätzliches Angebot nach dem Grundlagenkurs. Alle bereits erlernten Inhalte werden hier noch einmal aufgegriffen und gefestigt. Elemente, die womöglich noch nicht einwandfrei funktioniert haben, können jetzt im nachgearbeitet werden.

 


Inhalt:

  • Führübungen – auf einfache Handgesten hin begibt sich dein Hund genau dorthin, wo du ihn haben möchtest.
  • Sitz, Platz & Steh – eins oder auch alle drei Signale werden von deinem Hund solange gehalten, bis du ihn wieder freigibst. Auch, wenn Spielzeug fliegt.
  • Rückruf – insbesondere als Fresh-up gedacht, denn nicht selten ist dieses Signal bereits abgenutzt.
  • Tricks – Tricks fördern die Kooperationsbereitschaft und die Konzentrationsfähigkeit deines Hundes. Durchaus sinnvoll, möchte man einen aufnahmefähigen Hund.
  • Fußlaufen – ein Kommando, das deinem Hund sagt „bleib an meiner Seite und schau mich an“ und zwar so lange, bis ich es wieder auflöse. Hilfreich bei Hundebegegnungen.
  • Vertrauensübungen – Die Voraussetzung für Vertrauen ist eine gute Bindung. Diese erwirbst du nicht mit dem Kauf des Hundes. Sie muss erarbeitet werden.

Voraussetzung:

  • Sie sind Kunde*in von Hund-Mensch-Vertrauen und haben bereits einen Grundlagenkurs oder Einzelstunden bei mir besucht.
  • Ihr Hund ist mindestens 12 Monate alt und
  • körperlich gesund

Dauer: 6x

Termin: nach Absprache

Kosten: 90,-€


Der Querbeet-Kurs kann in Präsenz- sowie in Onlineform angeboten werden.