Allgemeine Geschäftsbedingungen

HUND - MENSCH - VERTRAUEN Hundeschule und mehr...

Training und Kommunikation für Mensch und Hund

 

Tanja Zemelka

Postanschrift:
Kreuzstraße 4, 97490 Poppenhausen

Tel.: 09725-4683

Fax: 09725-706402
Mail: info@hund-mensch-vertrauen.de

Internet: www.hund-mensch-vertrauen.de

 

Stand 1.1.2015

 

Teilnahme

1. Hunde, die im Unterricht teilnehmen, zur Erziehung, Pflege zur Hundeschule Hund-Mensch-Vertrauen (Tanja Zemelka) gegeben werden, müssen eine rechtsgültige Haftpflichtversicherung besitzen und behördlich angemeldet sein.

 

2. Hunde, die im Unterricht teilnehmen, zur Erziehung, Pflege zur Hundeschule Hund-Mensch-Vertrauen (Tanja Zemelka) gegeben werden müssen einen, dem jeweiligen Hundealter entsprechenden, Impfschutz vorweisen können. Hierfür ist der Impfpass der Hundeschule Hund-Mensch-Vertrauen vorzuzeigen. Bei Welpen sind altergemäße Impfungen vorgeschrieben. Auch ohne Kontrolle des Impfausweises, versichert der/die Teilnehmer/in, dass der Hund alle vorgeschriebenen Impfungen nachweisen kann.

 

3. Hunde, die im Unterricht teilnehmen, zur Erziehung, Pflege zur Hundeschule Hund-Mensch-Vertrauen (Tanja Zemelka) gegeben werden, müssen frei von Krankheiten mit Ansteckungsgefahr für andere Hunde, Tiere, Menschen sein. Die Tiere sollten frei von Würmern und Parasiten sein.

Bei dem Auftreten von Krankheiten des Tieres mit Ansteckungsgefahr für andere Hunde, Tiere, Menschen ist unverzüglich die Hundeschule Hund-Mensch-Vertrauen (Tanja Zemelka) zu informieren und der Unterricht erst wieder aufzusuchen, wenn durch den behandelnden Tierarzt bestätigt wurde, dass keine Ansteckungsgefahr für andere Hunde, Tiere, Menschen mehr besteht.

Über sonstige bestehende Krankheiten bin ich vor dem Training zu informieren. Hunde die krank (z.B. bei Durchfall von mehr als 2 Tagen) sind, sind vom Training ausgeschlossen.

 

4. Falls Krankheiten, Verletzungen, Erkrankungen etc. während des Unterrichts, Erziehung, Pflege beim Hund auftauchen ist die Hundeschule Hund-Mensch-Vertrauen (Tanja Zemelka) von der Haftung auszuschließen. Passiert dies während der Aufenthaltsdauer der Erziehung, in Pflege genommenen Hundes wird nach dem Ermessen von der Hundeschule Hund-Mensch-Vertrauen (Tanja Zemelka) ein Tierarzt aufgesucht und unverzüglich der Besitzer des Hundes informiert. Die hierdurch entstehenden Kosten sind vom Hundehalter zu tragen, er hat unverbindlich Kontakt mit dem Tierarzt aufzunehmen und anfallende Kosten zu begleichen.

 

5. Läufige Hündinnen erfordern eine individuelle Absprache mit der Hundeschule Hund-Mensch-Vertrauen (Tanja Zemelka) bezüglich der Teilnahme am Gruppenunterricht. Es ist nicht möglich während der Läufigkeit eine Hündin in Erziehung, Pflege zu bringen.

 

6. Der/die Kunde/in ist verpflichtet, vor der ersten Unterrichtsstunde die Trainerin über aktuelle Erkrankungen, Verhaltensauffälligkeiten, übermäßige Aggressivität oder Ängstlichkeit seines Hundes zu informieren.

 

7. Verspätungen des/der Kunden/in zu Unterrichtsstunden gehen zu dessen Lasten und berechtigen nicht zur Minderung der Vergütung.

 

4. Sagt der/die Kunde/in nicht mindestens 24 Stunden vor Trainingseinheit ab, so hat der/die Kunde/in den vollen Stundensatz zu zahlen, gleich aus welchen Gründen er/sie an der Wahrnehmung der Trainingseinheit verhindert ist.

 

 

Bezahlung

1. Die Teilnahmegebühr ist immer im Voraus zu bezahlen. Entweder am Anfang eines Kurses, vor einer Trainingsstunde, einer Einzel- und Beratungsstunde, einem Themenabend und sonstigen Veranstaltungen oder unmittelbar im Anschluss an einem erfolgten Termin.

Die Anmeldung zu Seminaren/Workshops ist verbindlich, auch für zweite und dritte Personen. Mit Eingang der Anmeldung werden die Seminar-/Workshopgebühren sofort fällig. Ein Rücktritt von der verbindlichen Anmeldung muss schriftlich erfolgen. Storniert werden kann bis zu 4 Wochen vor Seminar-/Workshopbeginn mit einem Abzug von 25% der Gesamtgebühren. Bei Gastreferenten richtet sich die Stornogebühr nach dessen Vertrag mit der Hundeschule Hund-Mensch-Vertrauen und wird im Anmeldeformular gesondert aufgeführt.

 

2. Für den Fall, dass Einzelstunden nicht an o. g. Adresse oder am Unterrichtsgelände durchgeführt werden, werden zusätzlich Fahrtkosten pro gefahrenen Kilometer für An- und Abfahrt fällig.

 

3. Die Kosten für Einzeltraining werden im Viertelstundentakt erhoben.

 

 

Rücktritt

1. Bei Rücktritt nach erfolgter schriftlicher oder – im Falle eines Folgekurses auch mündlicher/telefonischer/schriftlicher (Mail) Anmeldung - zu einer Gruppe, bei Nichtteilnahme oder vorzeitigem Abbruch der vereinbarten Ausbildung durch den Teilnehmer - aus welchen Gründen auch immer - werden grundsätzlich keine Gebühren rückerstattet.

 

2. Die Hundeschule Hund-Mensch-Vertrauen ist jederzeit berechtigt, Hunde vom Gruppenunterricht bzw. der laufenden Veranstaltung auszuschließen. Bei zu geringer Teilnehmerzahl behält sich die Hundeschule Hund-Mensch-Vertrauen vor, das geplante Programm abzusagen. In diesen Fällen wird das Training, die Veranstaltung nachgeholt/erstattet die gezahlten Gebühren.

 

3. Die Hundeschule Hund-Mensch-Vertrauen behält sich vor Unterrichtsstunden abzusagen. Dieser Unterricht wird nachgeholt. Bei einem vorzeitigen Abbruch durch die Hundeschule Hund-Mensch-Vertrauen (Tanja Zemelka) während einer Trainingsstunde/Kurses wird der Unterricht nachgeholt. Bei vorzeitigem Abbruch des Unterrichts, der Ausbildungsmaßnahme, der Erziehung, Pflege durch die Teilnehmerin/den Teilnehmer und Hundehalter werden keine Gebühren erstattet.

 

4. Bei einer Absage, Verschiebung durch den Hundeführer (-halter) eines vereinbarten Termins für Gruppen- und auch Einzeltrainings wird die komplette Gebühr inkl. eventueller Fahrtkosten fällig, sofern die Absage 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin geschieht.

 

5. Das Training findet bei jeder Witterung statt, es sei denn, es erfolgt eine Absage durch den Veranstalter. Unterrichtsstunden in festgelegten Gruppenkursen die vom Teilnehmer nicht wahrgenommen werden, abgesagt werden, können nicht nachgeholt werden. Auszahlungen für nicht benutze Trainingseinheiten sind nicht möglich.

 

 

Haftung

1. Der Teilnehmer haftet für alle von sich, seinem Hund sowie von Begleitpersonen verursachten Schäden, auch wenn er auf Veranlassung des Trainers handelt. Grundsätzlich übernimmt die Hundeschule Hund-Mensch-Vertrauen (Tanja Zemelka) keine Haftung für Personen-, Sach- und Vermögensschäden, die durch die Anwendung der gezeigten Übungen entstehen, sowie Schäden und Verletzungen die durch andere teilnehmende Hunde entstehen. Jegliche Dritte am Training teilnehmende Personen und jegliche Begleitpersonen sind durch die Teilnehmer von dieser beschränkten Haftung in Kenntnis zu setzen. Die Teilnahme und der Besuch sämtlicher angebotener Unterrichte, Beratungen, Wanderungen, Ausbildungsmaßnahmen und sonstigem angebotenen Programm und Veranstaltungen erfolgt auf eigenes Risiko. Soweit der Kunde durch den Trainer aufgefordert wird, seinen Hund von der Leine zu lösen, übernimmt der Kunde allein die Verantwortung hierfür. Jegliche Begleitpersonen sind durch den Teilnehmer von dem Haftungsausschluss in Kenntnis zu setzen. Die Teilnahme am Unterricht und die Benutzung des Unterrichtsgeländes erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung.

 

2. Die Hundeschule Hund-Mensch-Vertrauen (Tanja Zemelka) haftet nicht bei eventuellen Verletzungen, Schädigungen, Tötung, Abhandenkommen des Hundes, anderen Tieren, Menschen, Sachen, die während des Unterrichts, der Erziehung, in Pflege genommenen, des Sozialspiels der Hunde auftreten.

 

3. Die Teilnahme, der Besuch einer Trainings- und Beratungsstunde, sowie der Einsatz jeglicher Hilfsmittel erfolgt auf eigenes Risiko. Die Hundeschule Hund-Mensch-Vertrauen (Tanja Zemelka) haftet nicht für den Gebrauch Ihres Hundezubehörs und für daraus entstehenden Folgeschäden. Sogenannte Flexi-Leinen sind ungeeignet!

 

 

Sonstiges

1. Eine Erfolgsgarantie kann nicht gegeben werden, da der Erfolg größtenteils von der Mitarbeit des Teilnehmers bzw. Hundeführers abhängt.

 

2. Sollten einzelne Klauseln der Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleiben die restlichen Bestandteile der Geschäftsbedingungen hiervon unberührt.

 

3. Der Gerichtsstand ist Schweinfurt

 

4. Ihr Hund sollte sich vor dem Besuch der Trainingsstunde „gelöst“ haben, eine kleine Gassi-Runde vor Abfahrt daheim wäre deshalb gut. Es besteht eine Verpflichtung zur Kotbeseitigung auf öffentlichem Gelände. Auch auf landwirtschaftlich genutzten Flächen muss der Kot entfernt werden und auf Wiesen, die zur Futtergewinnung genutzt werden. Daher bitten wir Sie, immer eine Kottüte bereit zu halten, Ihren Hund an der Leine und ihn nicht in die umliegenden Wiesen zu lassen.

 

5. Sorgen Sie während der Autofahrt für ausreichende „Sicherung“ Ihres Hundes, dies wäre z.B. eine Hundebox, ein Gurtsystem. Eine ungesicherte Fahrt Ihres Hundes ist ein Verstoß gegen die Straßenverkehrsordnung!

 

Ich bedanke mich für das Durchlesen unserer Geschäftsbedingungen.

 

----------------------------------------------------------------------------------------

Änderung von Gutscheinen und Gruppenstundkarten

Gutscheine und Gruppenstundkarten sind auf die Dauer eines Jahres reduziert. Vorhandene 10er-Gruppenstundkarten gelten bis Ende 2017 und vorhandene Gutscheine bis Mitte 2017. Gruppenstundkarten sind nicht für Einzelstunden einlösbar.
Stand Dezember 2016