Clickertraining

 

Clickertraining ist eine Trainingsart, mit der erwünschtes Verhalten verstärkt werden kann. Wir können das Clickern für ein effektives Training in jedem Bereich der Hundeausbildung und im Hundesport nutzen.

 

Die Besonderheit am Clickertraining ist, dass der Hund weder mit der Hand beeinflusst, noch verbessert und auch nicht berührt wird.

 

Clickertraining ist auch unter dem Namen "Click and Treat" bekannt, was soviel heißt wie "Click und Leckerli". Mit dem Clicker haben Sie die Möglichkeit ihre Fellnase zu motivieren und die Kreativität enorm zu steigern. Selbst für Problemhunde ist Clickertraining geeignet.

 

Was ist ein Clicker?
Sicher kennen Sie noch aus Ihrer Kindheit den Knackfrosch. Ein kleiner Gegenstand, der beim Drücken ein "Klick-Klack-Geräusch" von sich gibt. Genauso geht das mit dem Clicker. Ein kleines Werkzeug mit großer Wirkung.

  • Sie haben Lust darauf, dass Clickertraining zu erlernen und haben Spaß an weiteren Möglichkeiten mit Ihrem Hund zu trainieren ?
  • Ihr Hund darf lernen Verhaltensweisen selbst anzubieten, anstatt nur ein Signalempfänger zu sein?
  • Sie suchen etwas zur geistigen Auslastung von verletzten oder älteren Hunden, bei lebhaften Hunden, bei schlechtem Wetter...?
  • Dann ist der Kurs Clickertraining sicher etwas für Sie und Ihren Hund.

Inhalt:

  • Clickereinführung und Grundlagen des Clickertrainings
  • Platzzuweisung und Deckentraining
  • Begrüßungen und Besuchsituation
  • Leinenführung

Sollten Sie weitere Themen haben und mit dem Clickertraining fortfahren wollen, kann ich Ihnen einen Folgekurs anbieten.

 

 

Der Clickerkurs geht über 5 Trainingseinheiten.
Start: sobald die Teilnehmerzahl erreicht ist

 

Clickertraining ersetzt keine artgerechte Kommunikation und man kann nicht alleine damit Hunde erziehen. Nur wenn Sie wissen, wie weit die Grenze des Clickertrainings geht, können Sie dies vorteilhaft verwenden.

Warum ich Ihnen das so sage?
Meine Aufgabe besteht darin, Ihnen neben Kenntnissen und einer praktische Erklärung über das Clickertraining, auch darüber hinaus und vor allem den Charakter und die Individualität ihres Hundes, eine vertrauensvolle Verständigung und den artgerechten Umgang für ein glückliches Zusammenleben umfassend näher zu bringen.