Krimitour "Schnüffeldetektive"

Spaziergang einmal anders!

 

Eine Krimitour für Mensch-Hund-Teams, bei der in Gruppen versucht wird, über Ausschlussverfahren, folgende Fragen zu beantworten:

  • Wer hat die Beute geklaut?
  • Wie ist er ins Haus gekommen?
  • Wo hat er seine Beute versteckt?

Einen Verdacht äußern darf jedoch nur die Gruppe, die vorab eine kniffelige Aufgabe mit den Vierbeinern gemeistert hat. Das können ganz einfache Aufgaben sein, wie zum Beispiel, den Hund zu umrunden. Aber auch Aufgaben, mit Aha-Effekt werden dabei sein, bei denen ungeahnte Talente des Hundes ans Licht kommen.

 

Ein spannender und witziger Spaziergang, bei dem auf jeden Fall alle Teams auf ihre Kosten kommen.

 

 

 

 

 

TERMIN: wird bekannt gegeben

 

ABLAUF

- Treffen aller Teilnehmer

- Einteilung der Teilnehmer in Gruppen

- Gemeinsamer Start, wobei die Hunde an der Leine laufen

- Meistern verschiedener Aufgaben innerhalb der Gruppe

- Zwischen den Aufgaben ist das Führen an der Schleppleine möglich

- Gemeinsames Lösen des Rätsels innerhalb der Gruppe

 

BEDINGUNGEN

Dieses Angebot ist für Hunde und ihre Menschen, die sich unter Artgenossen wohlfühlen. Es ist aber ausreichend Platz zum Ausweichen vorhanden, so dass beide Parteien (Mensch & Hund) erst einmal die Distanz bekommen, die sie benötigen. Vorgesehen ist, dass die Hunde an der Leine laufen. Die Hunde sollten versichert sein, sowie über einen ausreichenden Impfschutz verfügen. Des Weiteren werden ausreichend Leckerchen benötigt.