Junghundekurs

Gelernt ist gelernt!

 

Aus Ihrem Welpen ist nun ein Junghund herangewachsen. Er ist fit für ein weiterführendes Training und kann mehr gefordert werden.
Im Junghundekurs lernen Mensch und Hund sich auf den Alltag vorzubereiten und Erlerntes zu festigen. Hier geht es um ein entspanntes Zusammenleben, die Integration des Hundes in die Gesellschaft, mit Einbindung des jeweiligen Charakters und Rasseeigenschaften und diese in gewünschte Bahnen zu lenken. Einstudierte Unterordnung spiegeln nicht das Alltägliche. In diesem Kurs lernen Sie die hundliche Kommunikation, Körpersprache richtig einsetzen, artgerechte Bedürfnisbefriedigung, sinnvolle Regeln aufstellen und wie Sie diese erzielen uvm.

 

 

Inhalt:

  • Leinenführigkeit und Fuß
  • Abruf
  • Wie bleibe ich spannend für meinen Hund?
  • Begrüßungssituationen
  • Ruhe-/ Pausesignal
  • Impulskontrolltraining
  • Begegnungstraining
  • Sitz, Platz unter Ablenkung
  • Abbruch von Fehlverhalten
  • Distanzarbeit

 

Ablauf:

  • einzelne Übungen im Wechsel mit Gruppenarbeiten
  • individuelle Beratung der einzelnen Teams
  • Präsentationen zahlreicher Ideen und Trainingstipps
  • Unterstützung bei der Entwicklung eigener Ideen

 

Voraussetzung:

Der Kurs geht über 12 Trainingseinheiten. Ihr Hund ist geimpft und haftpflichtversichert. Dieses bitte zur Einsicht zu unserem ersten Treffen / in Ihre erste Kursstunde mitbringen. Läufige Hündinnen sind vom Training ausgeschlossen, was nicht zu einer Kurserstattung führt. Allerdings ist es wünschenswert, wenn Sie auch ohne Ihre Hündin an der laufenden Kursstunde teilnehmen.

 

 

Termine:

Samstag, 1. 9. 18, um 11 Uhr

Montag, 3. 9. 18, um 18 Uhr