Longieren ist eine ständige Interaktion zwischen Mensch und Hund. Eine Kommunikation auf Distanz. Es ist eine effektive Motivationsstrategie zur Erhöhung der sozialen Bindung, bei der zusätzlich die Muskulatur aufgebaut, die Konzentration gefördert und die Ausdauer gestärkt wird.

Mehrere Hunde können gleichzeitig longiert werden.

 

Longieren mit Hunden bedeutet

  • Schulung der Konzentration
  • Aufbau der sozialen Bindung bzw. Vertiefung der Bindung
  • Festigen der Beziehung zwischen Mensch und Hund
  • Auslastung des Bewegungsdrangs
  • Verhalten wird positiv verändert
  • Muskelaufbau

 

Basistraining
Der zu trainierende Hund bleibt außerhalb eines abgegrenzten Kreises mit Aufnahme und Halten von Blickkontakt. Der Hundehalter gibt innerhalb diesen Kreise dem Hund Signale.

 

Weitere Lektionen
Mit jeder Übungseinheit wächst die Sicherheit. Somit beginnt der Einbau einfacher Gehorsamsübungen, die Distanzerhöhung, auch sind Kombinationen mit Tricks und Fun-Übungen möglich, Verbindungen mit sportlichen Disziplinen wie das Apportieren und Hindernisse, bis hin zum freien Longieren.

 

Hier kommen Sie zu ein paar Longiervideos

 

 

Vorführung

Haumesse bei der Firma Herbig in Hergolshausen

Mehr

 

Hier in unserem Vortraining:
Damit die Hunde die Begebenheiten kennenlernen, bei optimalen Wetter und Temperaturen.

Die Bilder zur Hausmesse folgen...