Welpengruppenstunde

Sinnvolle Welpenschule durch Sozialisierung auf den Menschen,

fördern von Ruhe und Ausgeglichenheit,

spielerisches Lernen und Beschäftigen.

 

Inhalt:

  • Wie biete ich Schutz 
  • Grundlagen des Lernverhaltens 
  • Aufbau des Rückrufsignals 
  • Aufbau der Leinenführigkeit 
  • Duldungs- und Vertrauensübungen 
  • Pausensignal 
  • Motorik
  • welpengerechte Suchaufgaben = Zwergerln

Vorgehensweise:

  • Theorie, Freispiel und Übungen im Wechsel
  •     Sie bekommen hilfreiche Tipps
  •     gezielte Pausen für die Welpen
  •     Kontakt zu gleichaltrigen Welpen und Menschen
  •     Mensch integriert sich als Sozialpartner und vermittelt Sicherheit, Schutz und Vertrauen
  •     Umweltsicherheit wird gefestigt
  •     Selbstbewusstsein gestärkt
  •     geistige und motorische Entwicklung gefördert
  •     fremde Menschen werden als angenehm betrachtet

Ziel:

  • Gutes Sozialverhalten
  •     Beziehungsaufbau zwischen Mensch und Hund
  •     Erkennen von Tendenzen, rassespezifischen Eigenschaften und Vorlieben des Hundes
  •     Verhalten des Hundes in die vom Mensch gewünschte Bahnen lenken

Voraussetzung:

  • Welpen-Erststunde
  • Der Welpe soll gesund, geimpft (Erstimpfung) und haftpflichtversichert sein.
  • Einsicht in Impfausweis und Haftpflichtversicherung des Hundes bei unserem ersten Treffen.
  • Teilnahme ab der 9. Lebenswoche.

 

Die Gruppe besteht aus maximal 6 Teilnehmern. Der Einstieg ist jederzeit möglich sofern ein Platz frei ist. Das Nachholen versäumter Kursstunden ist nicht möglich.

 

8 Einheiten je 60 Minuten, ab März 2021.

Wenn Sie eine Welpengruppe bei mir besuchen möchten, werden Sie keine Welpenspielstunde antreffen, sondern gemeinsames Lernen von Mensch und Hund.

Warum das so ist erkläre ich Ihnen, dafür drücken sie bitte den Button: