Kommunikative Leinenführung

 

Möchten sie an Ihrer Kommunikation mit Ihrem Hund arbeiten?

 

Wie setzen Sie Ihre Körpersprache und die Leine ein?

 

Wir erarbeiten durch klare Linien ein erwünschtes Verhalten auf einer verständlichen Ebene. Sie erlernen die Leine als Hilfsmittel zur Kommunikation und Signalgebung anzuwenden. Dabei achten wir auf gegenseitige Rücksichtnahme.

 


Inhalt:

  • freudiges Herankommen
  • vertrauensvolle Kontaktaufnahme
  • Elemente der Leinenführung
  • sicheres An- und Ableinen
  • Anhalten - Loslaufen - Sitz und Richtungswechsel durch Körper- und Leinensignale
  • klare Signale
  • Gehen an der Leine - Führung übernehmen
  • Bleib und wie unterschiedlich diese integriert werden
  • Stopp aus der Bewegung
  • Apportieren als Denkaufgabe

Voraussetzung:
  • Sie sind bereits Kunde*in der Hundeschule Hund-Mensch-Vertrauen und sind mit am Start.
  • Kennenlernen für alle Neukunden, die am ersten Trainingstag dabei sein möchten, um vorab alles Wichtige zu klären.
  • Einzelstunde für Quereinsteiger, um ein gewisses Niveua zu erreichen bevor sie am kommunikativen Leinenführigkeitstraining teilnehmen und um vorab alles Wichtige abzuklären.
  • Hund muss versichert sein und über einen ausreichenden Impfschutz verfügen. Dies zur Einsicht zu unserem ersten Treffen mitbringen.

 

Dauer: offene Gruppe a´60 Minuten

 

Kosten: 10er-Gruppenstundkarte

 

Termin: Ende September / Anfang Oktober am Samstagvormittag, sobald die Teilnehmerzahl erreicht ist.

 

Weitere Infos: Erhalten Sie bei Anmeldung

 

 


Freifolge durch klare Kommunikation und Signalgebung

Das Erarbeiten einer gelungenen Kommunikation in Verbindung mit den Leinensignalen verhilft zu mehr Kontrollierbarkeit, Sicherheit und zu einem guten Kontakthalten.

Mehr zur sprachfreien Führigkeit, einer freudigen Leinenführung und Freifolge können Sie in meinen Videos einsehen >>>Videos<<<

 

Apportieren zur weiteren Kommunikation und als Denkaufgabe

Jeder Hund kann lernen Gegenstände zu suchen, aufzunehmen und zu bringen. Indem wir immer neue Herausforderungen stellen und Übungen variieren, fördern wir unsere Hunde neue Lösungsstrategien zu entwickeln. Als Sozialpartner binden Sie sich ein, bauen eine gemeinsame Sprache auf, arbeiten zusammen und unterstützen somit Ihre Mensch-Hund-Beziehung.