Cavaletti & Bodenarbeit

 

In der Bodenarbeit geht es um körperbewusste, ruhige und gezielte Bewegungen. Sie eine gesunde und schonende Trainingsvariante, mit abwechslungsreichen und achtsame Übungen. Sie stärkt das Selbstvertrauen und somit auch die Sicherheit, fördert die Impulskontrolle und ist zur besseren Körperwahrnehmung und Koordination.

 

Cavalettitraining ist ein Teil der Bodenarbeit, Gymnastik und gezieltes Muskeltraining. Es werden bewusst gelegte Stangen überlaufen, nicht übersprungen. Dabei werden der Gleichgewichtssinn, die Koordination, die Geschicklichkeit und die Konzentration gefördert und Muskelgruppen angesprochen, die meist nicht beachtet werden, aber der Hund benötigt. Gerade bei jungen Hunden zur Verbesserung des Gangbildes und zum Muskelaufbau. Es kann die Leistungsfähigkeit verbessern, Verletzungen vorbeugen und ältere oder bewegungseingeschränkte Hunde können sinnvoll trainiert und mobilisiert werden.

 

 

Voraussetzungen:

  • Sie sind bereits Kunde/in von Hund-Mensch-Vertrauen. Wenn nicht, vereinbaren Sie ein Kennenlernen.
  • Ihr Hund ist geimpft und haftpflichtversichert. Diese Unterlagen sind zur Einsicht zu unserem ersten Treffen mitzubringen.
  • Teilnehmen können Hunde, die bereits Lernerfahrungen in einer Gruppe hatten und sozialverträglich sind.
  • Der Hund sollte ohne Leine laufen können und mindestens 6 Monate alt sind.

Cavalettikurs

Dauer: 4 x 60 Minuten

Kosten pro Person und Hund: 52,-€ oder 4 Felder der Gruppenstundkarte

Termin: siehe Aktuelles